Wer wir sind

Die Evangelisch-methodistische Kirche (EmK) ist eine der großen klassischen Freikirchen.

Das bedeutet:

  • freiwillige, verbindliche Mitgliedschaft aufgrund eigenen Entschlusses und persönlichen Glaubensbekenntnisses vor der Gemeinde,
  • freiwillige monatliche Spenden (keine Kirchensteuer)
  • freiwillige ehrenamtliche Mitarbeit.

Sie entstand aus einer Reformations- und Erweckungsbewegung um den anglikanischen Pfarrer John Wesley im 18. Jahrhundert in England. Sie ist eine international strukturierte und weltweit anzutreffende Freikirche.

Das Wort Evangelisch

Evangelisch nennt sich die Kirche, weil sie sich dem Evangelium (griechisch: gute Nachricht) verpflichtet weiß und ihre biblisch-theologischen Grundlagen aus der reformatorischen Theologie bezieht.

Sie vertritt keine theologischen Sonderlehren. Bei uns werden Kinder ebenso wie Erwachsene getauft. Auch Kindersegnungen haben bei uns ihren Platz. Wir feiern das offene Abendmahl. Das bedeutet: Wer in einem ausgesöhnten Verhältnis mit seinen Mitmenschen leben möchte, ist herzlich eingeladen, teilzunehmen. In unseren Gottesdiensten verkünden wir den gnädigen Gott, der sich uns in Jesus Christus bedingungslos und liebevoll zugewandt hat. Sein Heiliger Geist gibt uns die Kraft, diese Liebe an andere Menschen weiter zu geben. Darum ist uns wichtig - auch von unserer Geschichte her - dass der Glaube in der Liebe tätig ist (Galater 5,6). Das heißt: missionarisches Leben und diakonische Hilfe gehen bei uns Hand in Hand. Wir tun das, weil wir wissen, dass Gott will, dass alle Menschen gerettet werden und zur Erkenntnis der Wahrheit gelangen. (1. Timotheus 2,4)

Das Wort Methodistisch

Methodistisch nennt sich die Kirche, weil damit vor über 280 Jahren der ernsthafte und konsequente Lebensstil von Christen in England verspottet wurde.

Aus diesem Spottnamen entstand der Name einer Kirche, zu der sich heute weltweit etwa 50 Millionen Menschen zählen. In Deutschland gehören ca. 60.000 Kirchenglieder und Kirchenangehörige in fast 300 Gemeindebezirken unter der Leitung von 350 Pastoren und Pastorinnen zur Evangelisch-methodistischen Kirche.

Der Bezirk Calw

Zu dem Bezirk Calw mit den beiden Gemeinden Calw-Stammheim und Oberkollbach zählen sich insgesamt ca. 450 Menschen. Unsere Gemeinden sind überschaubar. Wir pflegen eine gute Gemeinschaft durch persönliche Kontakte und Beziehungen. Niemand soll bei uns übersehen werden. Darum freuen wir uns herzlich über Gäste.

 

Die EMK Deutschlandweit

Die EmK ist über die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK), die Vereinigung evangelischer Freikirchen (VEF) und die Evangelische Allianz mit vielen Kirchen, Gemeindebünden und Gemeinschaften in Deutschland und weltweit verbunden. Link zur Webseite der EMK Deutschland